Pflege der Aralia-Pflanze: Wachsende Polyscias

Pflege der Aralia-Pflanze: Wachsende Polyscias


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

„Aralia-Pflanzen“ gehören zur Familie der Araliaceae, zusammen mit der Schefflera-Pflanze (Regenschirmbaum), Fatsia, Hedera (auch bekannt als englischer Efeu) und anderen. Einige sind Holzpflanzen, einige sind Kräuter, einige sind Weinreben und einige sind Bäume.

Zu dieser Familie gehört die Gattung, Polyscias ausgesprochen (pol-is-si-as), was wir allgemein "Aralia" nennen. Diese Gattung umfasst etwa 116 Aralia-Pflanzenarten von Sträuchern und Bäumen, die im tropischen Asien und in Polynesien heimisch sind.

Viele dieser Aralia-Pflanzen sind als Landschaftspflanzen in tropischen Teilen der Welt sehr nützlich, und einige Polyscias eignen sich hervorragend für Zimmerpflanzen und Büropflanzen wie Polyscias scutellaria in weniger günstigen Klimazonen.

In diesem Artikel werden einige der beliebten Aralia-Pflanzensorten vorgestellt. Zum Beispiel der Farn Aralia (Polyscias filicifolia) und die Feder Aralia (Polyscias guilfoylei). Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Wie werden Aralia-Pflanzen verwendet?

Als junge Pflanzen beginnen die beliebten Polyscias-Sorten mit einem fleischigen, krautigen Wachstum. Wenn sie reifen, entwickeln sie holzige Stängel und wachsen zu kleinen Sträuchern heran.

In den USDA-Winterhärtezonen 11 bis 12 wachsen diese Pflanzen im Freien als einzelne Exemplare oder werden in Reihen zur Verwendung als Hecken gepflanzt.

Aralia-Pflanzen werden auch immer beliebter, sind aber immer wunderbare große Büropflanzen und eignen sich als Zimmerpflanzen, wenn ihre Größe durch regelmäßiges Beschneiden kontrolliert wird.

Ihre Stängel lassen sich leicht biegen, formen und trainieren, um Charakterexemplare zu erzeugen oder interessant aussehende Pflanzen zu bilden, wenn sie als Ming Aralia Bonsai-Pflanzen gezüchtet werden.

Aralias (Polyscias) sehen zwar anders aus, erfordern jedoch alle die gleiche Grundversorgung.

Pflege der Aralia-Pflanze

Boden: Die tropische Aralia-Pflanze wächst am besten in gut durchlässiger, lehmiger, reichhaltiger, saurer Blumenerde. Eine Standard-Blumenerde mit etwas zusätzlichem Perlit eignet sich gut für Pflanzen in Containern.

Licht: In Innenräumen mögen Aralien sehr helle, indirekte Beleuchtung. Achten Sie bei der Auswahl eines Innenbereichs auf ein Nordfenster.

Aralia Pflanzen genießen Morgensonne. Vermeiden Sie volle Sonne für Zimmerpflanzen. Wenn die meisten Polyscias in den wärmeren Monaten im Freien gehalten werden, eignen sie sich gut im Halbschatten bis zur vollen Sonne.

Wasser: Achten Sie beim Gießen Ihrer Aralia-Pflanze in Innenräumen genau auf den Boden. Wenn es fast trocken ist, sorgen Sie für eine gründliche, tiefe Bewässerung.

Lassen Sie die Pflanze nicht im Wasser stehen und lassen Sie den Boden nicht vollständig trocken werden.

Luftfeuchtigkeit & Temperatur: Tropische Aralia-Pflanzen haben eine hohe Luftfeuchtigkeit. Stellen Sie Ihren Behälter daher auf eine Kieselschale, um die Umgebungsfeuchtigkeit hoch zu halten.

Einige empfehlen das tägliche Sprühen als gute Praxis, aber ich habe die Notwendigkeit nicht gefunden. Halten Sie die Raumtemperatur über 60 ° Grad Fahrenheit.

Beschneiden & Pflegen: Die Pflanze erreicht eine maximale Höhe von etwa acht Fuß hoch und hat eine Verbreitung von zwei oder drei Fuß.

Wenn Sie nicht über unbegrenzten Platz verfügen, ist es eine gute Idee, die Größe der Zimmerpflanzen durch regelmäßiges Beschneiden der Zweigspitzen unter Kontrolle zu halten.

Diese Praxis ermutigt auch die Aralia-Pflanze, buschiger und dichter zu wachsen. Verwenden Sie die Stecklinge, um mehr Pflanzen zu vermehren.

Blumen: Die Blüten wachsen in Blütenständen von etwa sechs Zoll Länge. In freier Wildbahn und in den Tropen entwickeln sich Blumen zu einer Steinfrucht. Es ist jedoch sehr unwahrscheinlich, dass eine Blüte auftritt, wenn die Pflanze als Zimmerpflanze oder in einer weniger tropischen Umgebung im Freien gepflegt wird. [Quelle]

Akklimatisation: Aralias sind wunderbare Zimmerpflanzen, sobald sie sich an ihre neue Umgebung gewöhnt haben. Ähnlich wie beim Ficus benjamina erwarten Sie, dass Ihre Polyscias eine große Menge Blätter fallen lassen, wenn Sie sich in Innenräumen bewegen.

Seien Sie geduldig, fangen Sie NICHT an, schwer zu gießen und zu düngen. Geben Sie der Pflanze Zeit, sich an die neue Umgebung, die Lichtverhältnisse und die Luftfeuchtigkeit anzupassen.

Andere Themen, die Ihnen gefallen könnten:

  • Aralia Fabian und andere Aralias drinnen
  • Pflanzenakklimatisierung: So akklimatisieren Sie Innenpflanzen

Was sind die beliebtesten Aralia-Pflanzensorten?

Bei so vielen Polyscias (Aralias) Formen, Größen und Blatttypen, aus welchen wählen Sie? Im Folgenden sind einige der beliebtesten Polyscias (Aralias) auf dem Markt aufgeführt:

Polyscias crispa „Hühnermagen“ (Chicken Gizzard Aralia)

Polyscias crispahat mehrere Sorten und eine ist die Sellerieblatt-Aralia, die im Handel auch als Hühnermagen Polyscias bekannt ist. Der wächst aufrecht und verzweigt sich frei.

* Polyscias crispa "Palapala" (Palapala Aralia)

Die Universität von Florida beschreibt diese Aralia-Pflanze als:

„Palapala aralia hat ähnliche Verzweigungsgewohnheiten und Blatteigenschaften, außer dass die Blättchen attraktiv mit dunkelgrünem, goldgelbem und elfenbeinfarbenem Muster gemustert sind. Propagatoren sollten wissen, dass "Palapala" patentiert ist (Pflanzenpatent Nr. 3775). "

Die patentierte Pflanze Nr. 3775, wie sie im eigentlichen Patentdokument beschrieben ist, ist jedoch eine Sportart von Polyscias (Aralia) balfouriana minifolia in der Hoaks Nursery in Miami, Florida.

"Palapala" wie im Patentdokument beschrieben:

Patentiert am 26. August 1975 3.775 ARALIA PLANT Joseph W. Hoak, 17040 SW. 90th Ave., Miami, Fla. 33157 Gespeichert am 8. April 1974, Ser. Nr. 459,110 Int. Cl. A01h 5/00 US. Plt.-88 1 Anspruch Diese Erfindung betrifft eine neue und eigenständige Sorte von Aralia-Pflanzen und ist das Ergebnis eines Sports bei der Herstellung von Polyscias (Aralia) balfouriana minifolia in der Hoaks Nursery in Miami, Florida. Der Ursprung des beschreibenden Wortes minifolia Bei der anerkannten Sorte ist Polyscias balfouriana dem Antragsteller nicht bekannt, abgesehen davon, dass sie von Gärtnern in der Region Südflorida allgemein verwendet wurde, um eine Aralia-Pflanze mit kleineren Blättern als die der Sorte Balfouriana zu beschreiben. Ich habe meine neue Sorte Aralia Palapala genannt. Diese neue Sorte wurde über einen Zeitraum von mehr als fünf Jahren seit der Entdeckung der ersten Mutation asexuell reproduziert und durch Stecklinge vermehrt, ohne dass die ursprüngliche Sorte Polyscias balfouriana minifolia umgekehrt wurde. Dieser Sport entstand als Variante einer grünen Polyscias balfouriana minifolia, die in einem Schattenhaus am südlichen Ende des Hoaks-Gewächshauses und des Kindergartens in Miami, Florida, wuchs. Als sie auf der Rückseite des Gewächshauses nach außen verpflanzt wurde, wurde sie zurückgeschnitten. Ein Jahr später kam eine Branche als Sport zurück. Nachdem dieser Sport etwa 5 Jahre lang verbreitet worden war, wurden die Stecklinge in Schneidkästen in einem hinteren Lamellenhaus platziert. Wenn sie eine Topfgröße hatten, wurden diese in Zolltöpfe umgepflanzt und in die Hoaks Silver Palm Nursery in Goulds, Florida, gebracht, wo sie sich zu diesem Zeitpunkt befinden. [Quelle]

Polyscias fruticosa (Aralia Ming Care)

Ming Aralia ist die beliebteste der Aralia-Pflanzen, die in Innenräumen bis zu 6 bis 8 Fuß groß werden. Ein aufrecht wachsender, fein strukturierter, ungewöhnlicher, verdrehter Charakter mit einem spitzenartig aussehenden Exemplar.

Die freiliegenden Zweige können trainiert werden, um der Ming-Baumpflanze zusätzliche Schönheit zu verleihen.

Ming-Pflanzen eignen sich am besten für Innenräume mit hellem indirektem Licht, vertragen jedoch Halbschatten oder Umgebungen mit mittlerem Licht. Lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungen trocknen. Aralia fruticosa reagiert empfindlich auf kalte Temperaturen.

Erwarten Sie, dass Pflanzen Blätter fallen lassen, wenn die Temperaturen in den Bereich von 40 bis 55 Grad Fahrenheit fallen.

Polyscias fruticosa "Elegans" (Petersilie Aralia)

Die Blätter dieser Zwergsorte ähneln den Blättern fein verteilter Petersilie. Dieser Polyscias produziert kleine Blätter, kompakt mit Seitentrieben, was „Aralia Parsley“ zu einer guten Wahl für den Anbau in kleinen 4 bis 8 Zoll großen Töpfen macht.

Polyscias balfouriana

Ein buschiger mittelgroßer Busch-, Strauch- und Baum wächst oft als Hecke in Südflorida. Blätter oft weiß und überbacken.

Einige andere Sorten von Aralia balfouriana sind bunte Aralia „Marginata“ mit cremeweißen Blatträndern. Eine andere ist die großblättrige Sorte „Pennockii“.

Was ist Polyscias filicifolia (Fernleaf Aralia)?

Farnblatt-Aralia-Pflanze (Polyscias filicifolia) ist ein frei verzweigtes, breitblättriges Immergrün. Mit einem stark geteilten Blatt, filicifolia ist eine der besten Sorten zur Simulation von Zwergbäumen.

Fernleaf wächst schneller, hat helle, anmutige Blätter und eine tiefgrüne Farbe, die es als kleine, junge Pflanze sehr hübsch macht.

Während die Pflanze reift, kann das Farnblatt zu einem attraktiven Innenbaum ausgebildet werden. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es (nie) keinen Frost gibt, können Sie Fernleaf Aralia als Hecke oder als Akzentpflanze im Freien pflanzen. [Quelle]

Die Form der Blätter von Aralia filicifolia kann je nach Pflanze variieren, was für ein interessantes Aussehen sorgt. Bei jungen Pflanzen erscheinen die lanzenförmigen Blätter mit sehr gezackten Rändern sehr "farnartig".

Wenn die Pflanze reift, verbreitern sich die Blätter und werden ovaler.

Polyscias filicifolia wächst wild:

  • Südmalaysia
  • Salomon-Inseln
  • Neu-Kaledonien
  • Neu Guinea
  • Vanuatu
  • Fidschi

In den Vereinigten Staaten ist die Farnblatt-Aralia in den USDA-Winterhärtezonen 11 und 12 winterhart.

Was ist Polyscias guilfoylei (Feder Aralia)?

Wie die Fernleaf Aralia, Feather Aralia (Polyscias guilfoylei) wächst als kleiner Baum oder Strauch und ist eine interessante Zimmerpflanze für das Büro oder zu Hause.

Im Aussehen sehen die Pflanzen jedoch ganz anders aus. Diese Aralia steht sehr aufrecht und hat eine weniger dichte Wuchsform als die Farnsorte. Die Blätter sind dunkelgrün und eher grob. [Quelle]

Feather Aralia ist als junge Pflanze nicht besonders attraktiv, da sie niemals das zarte Aussehen der Farnsorte Aralia Aralia entwickelt.

Jedoch mit Polyscias guilfoylei Geduld zahlt sich aus. Wenn die Feder Aralia reift, wird sie zu einer sehr schönen Pflanze und eignet sich gut, um zu einem attraktiven Bonsai ausgebildet zu werden.

Diese Pflanze ist unter mehreren gebräuchlichen Namen bekannt, darunter:

  • Federblatt Aralia
  • Geranie Aralia
  • Feder Aralia
  • Black oder Blackie Aralia - Ein stark aufrecht stehender Züchter, dunkelgrüne, fast „schwarze“ Blätter, die an dünn verzweigten Stielen gehalten werden. Die einzigartigen Blätter haben eine faltige Textur.
  • Spitze Aralia

Blackie ist ein ziemlich schneller Züchter, besonders wenn Sie regelmäßig gefüttert werden. Es neigt dazu, Blätter abzuwerfen und Platz für neue Triebe zu schaffen.

Wie bei seinem Cousin hält ein regelmäßiger Schnitt die Größe der Pflanze unter Kontrolle. Das systematische Beschneiden von Seitentrieben führt zu einem gut aussehenden kleinen Baum. [Quelle]

Was ist die beste Einstellung für Geranium Aralia?

Wie alle Mitglieder der Aralia-Familie hält sich Black Aralia gern von Heizkörpern und anderen trockenen Wärmequellen fern.

Einige Leute streiten sich darüber, ob es sich um Zimmerpflanzen mit hellem Licht oder Zimmerpflanzen mit mittlerem Licht handelt.

Helles indirektes Innenlicht, gute Luftfeuchtigkeit und konstant warme Temperaturen führen jedoch zum Erfolg dieser Pflanze.

Wenn Sie sich Sorgen über die schnelle Wachstumsrate dieser Pflanzen machen, halten Sie das Licht etwas zurück.

Stellen Sie die Pflanze etwas weiter vom Fenster entfernt auf oder „brechen“ Sie sie von Zeit zu Zeit in einer weniger gut beleuchteten, etwas kühleren Umgebung, um ihr Wachstum systematisch zu bremsen.

Achten Sie nur darauf, dass die Luftfeuchtigkeit hoch genug ist, um Spinnmilben abzuhalten.

Wie viel Dünger und Wasser braucht Blackie?

Da die Pflanze große, basale Blätter hat, neigt sie dazu, durch Transpiration einiges an Wasser zu verlieren.

Aus diesem Grund ist es praktisch, diese Pflanzen mit einem selbstbewässernden Behälter oder System einzurichten, damit die Pflanze nie vollständig austrocknet.

In den Sommermonaten können Sie Geranium Aralia wöchentlich füttern; Möglicherweise möchten Sie jedoch weniger füttern, wenn übermäßiges Wachstum ein Problem darstellt.

Welche Schädlingsprobleme haben Aralia-Pflanzen?

Wenn diese Pflanzen gut gepflegt sind, haben sie keine ernsthaften Probleme mit Krankheiten oder Insektenbefall. Halten Sie Ausschau nach Schädlingen wie:

  • Mealybugs saugen die Pflanzensäfte
  • Nematoden
  • Weiße Fliegen (Erfahren Sie, wie Sie Weiße Fliegen loswerden)
  • Blattläuse (auch bekannt als Pflanzenläuse) - Tipps zum Entfernen von Pflanzenläusen
  • Gepanzerte Pflanzenwaage

Seien Sie gewissenhaft bei Ihren Bewässerungspraktiken, da zu viel Wasser Wurzelfäule verursachen kann und zu wenig Wasser Milben anziehen kann.

Dies gilt für alle Aralias, und tatsächlich ist die Pflege von Aralia für alle Sorten ziemlich gleich.

Aralia Pflegehinweise

Wie gehen Sie mit Aralia-Schädlingen und -Krankheiten um?

Spinnmilben sind der Hauptfeind aller Aralias. Wenn Sie den Boden vollständig austrocknen lassen und / oder die Luftfeuchtigkeit um die Pflanzen nicht hoch genug halten, ziehen Milben ein.

Wenn Sie Spinnmilben auf Ihren Aralias oder einer anderen Zimmerpflanze sehen, isolieren Sie die betroffene Pflanze sofort.

Spinnmilben bewegen sich schnell und wandern schnell von Pflanze zu Pflanze, wenn sie die Chance dazu haben.

Behandeln Sie betroffene Pflanzen, indem Sie kräftig mit Druckwasser besprühen.

Besprühen Sie die Unterseite der Blätter besonders gut, da hier Milben dazu neigen, zu bleiben und ihre Eier zu legen. Planen Sie, diese Behandlung mehrmals zu wiederholen, um „alle“ Milben abzuwehren.

Die Behandlung mit einem Neem-Ölspray hilft, sie fernzuhalten. Denken Sie daran, Ihre Pflanzen häufig zu besprühen, um eine unerwünschte Umgebung für Milben zu schaffen.

Wie vermehren Sie Aralias?

Beginnen Sie die Stecklinge zu jeder Jahreszeit, aber wie bei den meisten Pflanzen ist der frühe Frühling (Mai) die beste Zeit.

Wenn Sie Ihre Pflanze beschneiden, bewahren Sie einige Triebe - entweder Weichholz oder Hartholz - auf, um sie als Stecklinge zu verwenden.

Das Schneiden von Nadelholz sollte zwischen zwei und vier Blätter haben. Wenn Sie einen Hartholzschnitt verwenden, sollten Sie alle Blätter entfernen.

Tragen Sie ein gutes Hormonwurzelpulver auf die Stecklinge auf, da Aralia-Pflanzen sonst notorisch langsam wurzeln.

Legen Sie jeden Schnitt in einen eigenen kleinen Topf mit einer guten, lehmigen, reichhaltigen und gut durchlässigen Blumenerde.

HINWEIS: Ich hatte immer Erfolg mit einer gut durchlässigen, sich vermehrenden Mischung aus gleichen Teilen Torfmoos und Perlit.

Stellen Sie sicher, dass der Schnitt in einen Topf gelegt wird, der groß genug ist, um die Pflanze aufzunehmen, wenn sie zu einer jungen Pflanze heranwächst. Vermeiden Sie es, Pflanzen zu bewegen, bis die Pflanzen wurzeln und sich etablieren.

Stellen Sie die Töpfe an einem warmen (70 ° -78 ° Grad Fahrenheit) feuchten Ort mit hellem, indirektem Sonnenlicht auf.

Halten Sie die Luftfeuchtigkeit hoch, aber besprühen Sie die Stecklinge nicht, da dies zu Fäulnis führen kann.

Achten Sie darauf, die Stecklinge vor Zugluft zu schützen. Das Abdecken mit Kunststoff ist eine gute Idee, um die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten und Zugschäden zu vermeiden.

Wie transplantiere ich Aralia Pflanzen?

Interessanterweise wird eine Transplantation nicht empfohlen. Diese Aralia-Pflanzen mögen es nicht, gestört zu werden.

Beginnen Sie am besten mit Stecklingen in Töpfen, die sie für einige Zeit als kleine Pflanzen aufnehmen können.

Wenn / wenn eine Verpflanzung erforderlich wird, entfernen Sie die Pflanzen vorsichtig aus ihren Töpfen, um die Wurzeln nicht zu stören, und zwar zur richtigen Jahreszeit. Der Frühling eignet sich am besten zum Umpflanzen.

Wählen Sie beim Umpflanzen einen großzügigen Behälter, damit die Aralia lange im selben Topf bleibt.

Wählen Sie den Standort für den Container sorgfältig aus, damit Ihre Pflanze nicht unnötig bewegt werden muss, da es einfach nicht gut ist, sie zu bewegen.

Eine ¼ Umdrehung pro Woche hilft den Pflanzen jedoch, eine gleichmäßige Beleuchtung zu erhalten.

Die Verwendung eines größeren Behälters verhindert, dass der Boden austrocknet. Dies hilft, die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten und Milben zu entmutigen.

Wo und wie kann man Aralias kaufen?

In den USA werden Aralias seit den 1960er Jahren in Südflorida angebaut, haben sich aber Mitte der 1970er Jahre als Kindergartenartikel etabliert.

Seitdem ist die Anzahl der zum Kauf angebotenen Aralia-Sorten von etwa einem halben Dutzend auf mehr als zwei Dutzend gestiegen.

Viele sind robust genug, um in den halbtropischen Landschaften des Sunshine State eingesetzt zu werden.

Bis vor kurzem war es nur möglich, reife Aralias in größeren Töpfen zu kaufen. Sie finden jedoch eine große Auswahl an Aralia-Pflanzen, die online in Töpfen von 4 bis 8 Zoll erhältlich sind und hauptsächlich als Bonsai-Pflanzen angebaut werden.

Das beliebteste und am leichtesten verfügbare davon scheint das Ming Aralia zu sein (Polyscias fruticosa).

Aralias auf den Punkt gebracht

Obwohl Aralias langsame Starter sein mögen, neigen sie nach ihrem ersten Jahr dazu, schneller zu werden und ziemlich enthusiastisch zu wachsen.

Regelmäßiges Beschneiden hilft, sie unter Kontrolle zu halten und kann zu sehr interessanten Bonsai-ähnlichen Ergebnissen führen.

HINWEIS: Versuchen Sie, die Stöcke zu biegen, um ein einzigartiges Aussehen zu erzielen.

Als tropische Pflanzen benötigen Aralias regelmäßige Pflege in Bezug auf Bewässerung und Fütterung.

Im Gegensatz zu vielen gängigen Zimmerpflanzen, die Sie vollständig austrocknen lassen und dann gründlich gießen können.

Sie müssen darauf achten, dass Aralias nicht vollständig trocken wird.

Es ist wichtig, die Luftfeuchtigkeit im Auge zu behalten und die richtige Luftfeuchtigkeit bereitzustellen, um üppiges Laub und Spinnmilben in Schach zu halten.

Vielleicht möchten Sie Ihrem Zimmer einen Luftbefeuchter mit einem Aralia-Baum hinzufügen, und Sie werden feststellen, dass dies die Umgebungsatmosphäre auch für Sie einladender macht.

Aralias muss nicht nur genau auf die Feuchtigkeits- und Feuchtigkeitseinstellungen achten, sondern auch ein wenig gepflegt und beschnitten werden, damit sie gut aussehen.

Da es sich bei Aralias um tropische Pflanzen handelt, sollten Sie sie nicht behalten, es sei denn, Sie können eine konstant warme, feuchte und gut beleuchtete Umgebung schaffen.

Wenn Sie einen hellen, sonnigen und geräumigen Raum haben, in dem die Temperatur niemals unter 60 ° Fahrenheit fällt, haben Sie einen guten Platz für ein Farnblatt, ein Federblatt oder Ming Aralia.

Aralias sind sehr feine Pflanzen für jede Innenumgebung mit viel Platz und viel hellem, indirektem Licht.

Die großen Sorten eignen sich hervorragend für Einkaufszentren, Büros und Zimmerpflanzen. Neben Farn- und Feder-Aralias gibt es noch viele weitere faszinierende Sorten zu entdecken.

Diese kleineren Versionen eignen sich besonders gut für die Bonsai-Behandlung.


Schau das Video: Fiederaralie Polyscias scutellaria Fabian Pflanzen und Pflege. Noch zu Retten?


Bemerkungen:

  1. Beowulf

    Ganz recht! Ich mag deine Idee. Ich schlage vor, für die allgemeine Diskussion aufzunehmen.

  2. Zulushicage

    Gut gemacht, deine Idee ist genial

  3. Brok

    Wo kann ich mehr darüber erfahren?

  4. Boynton

    Ich bestätige. Ich stimme mit allem über den oben genannten Gesamt zu. Wir werden diese Frage untersuchen.

  5. Kim

    Tut mir leid, dass ich momentan nicht an der Diskussion teilnehmen kann - es gibt keine Freizeit. Ich werde zurück sein - ich werde definitiv meine Meinung zu diesem Thema eindrücken.

  6. Diandre

    Auf keinen Fall



Eine Nachricht schreiben