Kategorie: Peperomie

Neue Blog-Einträge

Peperomia Ruby Cascade Care: Erfahren Sie Tipps zum Anbau von Ruby Peperomia

Peperomia Ruby Cascade Care: Erfahren Sie Tipps zum Anbau von Ruby Peperomia

Peperomia Ruby Cascade pep-er-ROH-mee-uh ist eine nachlaufende Pflanze mit dunklen Blättern und Teil der Gattung der Peperomia-Pflanzen. Die meisten Peperomien stammen aus tropischen und subtropischen Teilen Mittelamerikas und Südamerikas. Der Name „Peperomia“ stammt aus dem Griechischen Wörter für Pfeffer (Peperi) und ähnlich (Homoios). In der Tat sind die Pflanzen eng miteinander verwandt.

Peperomia Puteolata [Parallele Peperomia] Wachsen und Pflege

Peperomia Puteolata [Parallele Peperomia] Wachsen und Pflege

Peperomia puteolata pep-er-ROH-mee-uh, pu-tee-oh-LAY-tuh ist ein mehrjähriger Waldbewohner aus Südamerika. Die Peperomia puteolata-Pflanze gehört zur Familie der Pfeffer- oder Piperaceae, die aus mehr als besteht Tausend Peperomia-Sorten sowohl subtropischer als auch tropischer Pflanzen. Sie können von dieser Bodendecker hören, auf die unter den gebräuchlichen Namen Bezug genommen wird: Parallele PeperomiaChinese Money PlantRadiator-PflanzeDie kompakte Größe und die attraktiven, farbenfrohen Blätter machen sie zu einer beliebten Zimmerpflanze.

Peperomia Rotundifolia Care: Lernen Sie Tipps zum Anbau von nachlaufender Jade

Peperomia Rotundifolia Care: Lernen Sie Tipps zum Anbau von nachlaufender Jade

Peperomia rotundifolia pep-er-ROH-mee-uh, ro-tun-dih-FOH-lee-uh ist eine immergrüne Staude mit kleinen runden Blättern, die in einem natürlichen Schleppmuster wachsen und zur Familie der Piperaceae (Peperomia) gehören Diese Art von Weinpflanzen ist in den tropischen Regenwäldern Südamerikas für ihr dekoratives Laub und ihre Fähigkeit bekannt, das ganze Jahr über Innenfarben zu liefern.

Peperomia Incana: Das gefilzte Pfeffergesicht wachsen lassen

Peperomia Incana: Das gefilzte Pfeffergesicht wachsen lassen

Peperomia incana (pep-er-OH-mee-uh in-KAY-nuh) ist eine immergrüne mehrjährige Pflanze aus der Familie der Piperaceae. Sie stammt aus Brasilien und ist nach dem Aussehen ihrer Blätter benannt. Die herzförmigen Blätter sind bedeckt in kleinen weißen Haaren, die dieses Peperomia-Pflanzenmitglied während einer Dürre vor der brennenden Sonne schützen sollen.

Wie man Peperomie vermehrt (Baby Rubber Plant)

Wie man Peperomie vermehrt (Baby Rubber Plant)

Die Peperomia-Pflanze ist eine sehr leicht zu vermehrende Pflanze. Es wird aus Stecklingen von Stielen, Blättern oder Spitzen gezüchtet. Das Wurzelmedium sollte sehr leicht und luftig sein, und die Enden des Schnittes sollten in ein Wurzelpulver von guter Qualität getaucht werden. Durch einfache, gleichmäßige Pflege entsteht schnell eine gesunde neue Pflanze Wählen Sie die richtige Wurzelmischung für die Peperomia-VermehrungDie beste und einfachste Art von Boden, die als Peperomia-Wurzelmischung verwendet werden kann, ist eine halbe Kombination aus Perlit und Torfmoos.

Wie man eine Schildkrötenschnur pflegt | Wachsende Peperomia Prostrata

Wie man eine Schildkrötenschnur pflegt | Wachsende Peperomia Prostrata

Die Schildkrötenkette - Peperomia prostrata ist eine langsam wachsende mehrjährige Sukkulente aus der Familie der Piperaceae. Die Prostrata stammt aus den Regenwäldern Brasiliens und hat mehrere Namen: 'Magic Marmer' - eine ausgewählte Sorte von ProstrataString of Turtles PlantThis „Heizkörperpflanze ”(Peperomia) ist langlebig und ungewöhnlich.

Peperomia Quadrangularis Care: Wie man Käferpeperomien züchtet

Peperomia Quadrangularis Care: Wie man Käferpeperomien züchtet

Peperomia quadrangularis (pep-er-ROH-mee-uh, kwad-ran-gew-LAIR-iss) gehört zur Familie der Piperaceae, die ursprünglich aus Nordsüdamerika stammt. Diese winzige Zimmerpflanze ist sehr einfach zu handhaben und wird häufig verwendet Dekoration in Häusern. Oft als Sukkulenten verwechselt, benötigen Peperomia-Pflanzen eine höhere Luftfeuchtigkeit und mehr Wasser.

Peperomia Polybotrya Pflege: Münzblatt | Peperomia Regentropfen

Peperomia Polybotrya Pflege: Münzblatt | Peperomia Regentropfen

Die Peperomia polybotrya pep-er-ROH-mee-uh pol-ly-BOT-ree-uh ist eine kompakte Peperomia-Pflanzenart, die sich gut für das Leben als pflegeleichte Zimmerpflanze eignet. Die Pflanze weist herzförmiges, saftiges Laub auf und ist typisch erreicht nur eine maximale Höhe von einem Fuß. Wie viele botanische Namen stammt der Name dieser Pflanze aus der griechischen Sprache.

Peperomia Dolabriformis Anbau und Pflege

Peperomia Dolabriformis Anbau und Pflege

Peperomia dolabriformis pep-er-ROH-mee-uh, doh-la-brih-FOR-miss, ist eine strauchige, saftige Peperomia-Pflanze mit geldbeutelförmigem Laub und holzigen Stielen gehört zur Familie der Piperaceae, die als Pfefferfamilie bekannt ist. Sie stammt aus den warmen Tälern Perus.

Peperomia San Marino Care: Wie man San Marino Peperomias züchtet

Peperomia San Marino Care: Wie man San Marino Peperomias züchtet

Peperomia San Marino ist eine Hybride mit über 1000 verschiedenen Arten von Peperomia, Arten, Sorten und Hybriden, die alle aus Mittel- und Südamerika, dem tropischen Asien und Afrika stammen. Der Gattungsname der Pflanzen bezieht sich auf die Tatsache, dass diese Pflanzen Mitglieder der wahren sind Pflanzenfamilie Pfeffer (Piperaceae a oder Piper).

Peperomia Obtusifolia: Tipps zur Pflege von Babygummipflanzen

Peperomia Obtusifolia: Tipps zur Pflege von Babygummipflanzen

Peperomia obtusifolia (pep-er-ROH-mee-uh ob-zu-sih-FOH-lee-uh) ist eine einheimische immergrüne subtropische Regenwaldpflanze aus Mittel- und Südamerika SchattenNiedrig wachsende Topfpflanze Die Peperomia obtusifolia ist eine der 1000 Arten und zahlreichen Peperomia-Pflanzensorten der Familie der Piperaceae.

Nadelkissen Peperomia Pflege: Tipps zum Anbau von Peperomia Ferreyrae

Nadelkissen Peperomia Pflege: Tipps zum Anbau von Peperomia Ferreyrae

Peperomia Ferreyrae pep-er-ROH-mee-uh, FAR-rer-ay ist eine kleine mehrjährige halbsucculente Art aus der Familie der Piperaceae, die allgemein als Pfefferfamilie bekannt ist und in Peru und den Regenwäldern Südamerikas heimisch ist Der wissenschaftliche Name dieser Peperomia-Pflanze bezieht sich auch auf ihre Verbindung mit der Pfefferpflanze. Peperomia leitet sich von zwei griechischen Wörtern ab, Peperi bedeutet Pfeffer und Homoios bedeutet ähnlich.

Peperomia Caperata Care: Wachstumstipps für Smaragdkräusel-Peperomien

Peperomia Caperata Care: Wachstumstipps für Smaragdkräusel-Peperomien

Peperomia caperata ist auch als Emerald Ripple Peperomia bekannt. Herzförmige, reich geäderte, dunkelgrüne Blätter. Rote Peperomia caperata ausgesprochen pep-er-OH-mee-uh kap-er-AY-tuh. Der Name der Gattung 'Peperomia' kombiniert zwei griechische Wörter, peperi bedeutet Pfeffer und homoios bedeutet ähnlich. Diese Pflanzen sehen aus wie und sind verwandt mit Piper Nigrum, das ist schwarzer Pfeffer.

Wie man wächst und sich um Peperomia Rosso kümmert

Wie man wächst und sich um Peperomia Rosso kümmert

Die tropische Pflanze, Peperomia Rosso pep-er-ROH-mee-uh ros-so, ist eine Sportart der beliebten Peperomia caperata (kap-er-AY-tuh). Emerald Ripple PepperRadiator PlantIt ist eine von vielen Peperomia-Pflanzensorten wie Peperomia polybotrya in der Familie der Piperaceae (Pfeffer).

Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten von Heizkörperpflanzen

Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten von Heizkörperpflanzen

Peperomia wird oft als Radiator Plants bezeichnet, weil sie von Liberty Hyde Bailey, einem amerikanischen Gärtner, so genannt wurden. Es wird angenommen, dass der Grund dafür ist, dass Peperomia normalerweise leicht zu züchten ist und gerne in hellen, warmen Umgebungen gehalten wird. Während dies im Allgemeinen zutrifft, ist es wichtig zu bedenken, dass es viele verschiedene Arten von Heizkörperpflanzen gibt, und einige bevorzugen feuchtes Klima gegenüber trockenem Klima.

Peperomia Serpens: Wachsen | Pflege | Vermehrung

Peperomia Serpens: Wachsen | Pflege | Vermehrung

Peperomia serpens (pep-er-ROH-mee-uh SUR-penz) ist besser bekannt als die Weinperperia. Dieses Mitglied der Familie der Piperaceae wird Ihr Zuhause jedoch in Kürze nicht mehr überholen. Diese kleine Peperomia-Pflanze stammt aus dem tropischen Süd- oder Mittelamerika. Es war früher als Peperomia scandens bekannt. Diese einfach zu züchtende Peperomia kann für Zeiträume mit Vernachlässigung umgehen.

Peperomia Pellucida Info: Wie man wächst und für glänzenden Busch sorgt

Peperomia Pellucida Info: Wie man wächst und für glänzenden Busch sorgt

Peperomia Pellucida Pep-er-ROH-mee-uh, Pel-LOO-sid-a ist ein flachwurzeliges, einjähriges Kraut aus der Familie der Piperaceae (Peperomia-Pflanzen). Diese Pflanze ist pflegeleicht und sieht in Innenräumen wunderschön aus . Normalerweise produziert diese Pflanze keine Blumen und ist beliebt für ihre hellgrünen oder hellgrünen Ähren.

Wachsende Peperomia Ginny Plants: Pflege der dreifarbigen Peperomia

Wachsende Peperomia Ginny Plants: Pflege der dreifarbigen Peperomia

Die Peperomia-Pflanze ist seit langem eine beliebte Zimmerpflanze. Peperomia Ginny Pep-er-ROH-mee-uh, Gin-EE ist eine der neueren Sorten auf dem Markt und passt sich leicht dem häuslichen Leben an. Es zeichnet sich durch wunderschönes Laub und die pflegeleichte Pflege der Peperomia aus. Dieser Sport stammt von der Art Peperomia Clusiifolia. Diese Heizkörperpflanze gehört zur Familie der Piperaceae und stammt aus subtropischen und tropischen Regionen, insbesondere aus Mittelamerika und Südamerika.

Peperomia Albovittata Care: Lernen Sie, Piccolo Banda Peperomias zu züchten

Peperomia Albovittata Care: Lernen Sie, Piccolo Banda Peperomias zu züchten

Peperomia albovittata (pep-er-ROH-mee-uh al-boh-vy-TAY-tuh) ist eine in den Niederlanden entwickelte Sorte. Wie seine vielen Cousins ​​ist diese tropische Staude eine attraktive und beliebte Zimmerpflanze. Peperomia-Pflanzen wie die Wassermelonen-Peperomia gehören zur Familie der Piperaceae-Pflanzen. Im Allgemeinen stammen sie aus den Regenwäldern Südamerikas.

Peperomia Clusiifolia Care: Tipps zum Anbau der Jellie-Pflanze

Peperomia Clusiifolia Care: Tipps zum Anbau der Jellie-Pflanze

Peperomia clusiifolia pep-er-ROH-mee-uh, kloo-si-FOH-lee-uh ist eine Sukkulente, die in Südflorida und Teilen Mittelamerikas heimisch ist und aufgrund ihrer Fähigkeit, in Innenräumen zu gedeihen, häufig als Topf-Zimmerpflanze angebaut wird an die große Peperomia-Familie, zu der über 1.000 Arten von meist saftigen mehrjährigen Pflanzen gehören.